Der Hafen Genua – Abfahrten nach Korsika

Das wirtschaftliche Wachstum Genuas geht Hand in Hand mit dem ihres Hafens. Tatsächlich siedelten sich die Völker von der Küste, die sich sowohl kulturell als auch vom Lebensstil her von der Landbevölkerung unterschieden, genau um den Hafen herum an.

Anfangs war der Hafen nur eine von Porto Vecchio geschützte Bucht und blieb auch so bis um das Jahr 1000, als ein Aufschwung im Handel den Bau von Holzstegen veranlasste und zum Monopol der reichen Familien, die wertvolle Waren aus dem Orient importierten, führte.

Die Geschichte des alten Hafens Porto Antico, auch Mandraccio genannt, ist die Geschichte eines Hafens, der sich im ständigen Wandel befand, um mit der Zeit und den stetigen Änderungen bei den Auf- und Entladetechniken der Schiffe mitzuhalten. Doch es veränderten sich nicht nur die Gebäude und Strukturen, sondern auch der Küstenabschnitt, in dem sich der Hafen befindet.
Vor dem Zweiten Weltkrieg war der Handel stark angestiegen, insbesondere außerhalb des Beckens der Lanterna, sodass der Bau weiterer Häfen, dem Sampierdarena und dem Terminal Voltri, unerlässlich wurde.

Heute erstreckt sich der Hafen Genua über 22 Km von der Fiera bis Voltri, von Westen nach Osten.
Dank seiner 30 Terminals, die für das Anlegen jeder Schiffsart geeignet sind, von Passagierschiffen bis hin zu Tankern und Lastschiffen, ist Genua heute ein mehrwertiger und multifunktionaler Hafen. Geschichtlich gesehen ist er der Hafen mit den meisten Strecken für die Fähren nach Korsika, selbst wenn er in den letzten Jahren die Fähren von Corsica Ferries an Savona verloren hat.

Der Hafen Genua ist leicht mit dem Auto zu erreichen. Egal aus welcher Richtung Sie kommen – nehmen Sie die Ausfahrt nach Genova Ovest, halten Sie sich links und folgen Sie dem Straßenverlauf nach Genova Porto.

Wenn Sie am Flughafen Cristoforo Colombo landen – ca. 10 Km vom Hafen entfernt – nehmen Sie einfach den Shuttlebus VOLABUS
Alle, die die öffentlichen Verkehrsmittel bevorzugen, können mit dem Zug bis nach Genova Brignole fahren, der ca. 60 Km vom Hafen entfernt ist, und dann den Bus zum Hafen nehmen, oder in Genova Porta Principe aussteigen und den Hafen nach einem 10-minütigen Fußmarsch erreichen.

Le tratte attive dal porto