Die Fähren von Genua nach Bastia: Vergleichen und buchen Sie

Bastia ist in drei Stadtviertel unterteilt und befindet sich hoch oben inmitten der Felsen auf der einen Seite, während man auf der anderen Seite, dass unentwegte hin und her der Fähren der Strecken, von zum Beispiel Genua – Bastia, bewundern kann. Die korsische Stadt ist umhüllt von einer magischen Atmosphäre, in einem typischen Mittelmeerklima, eingetaucht in einer reichen und blühenden Vegetation. Sie wird Sie zu erobern wissen.

 

Buchungsmodalität

Um die Fähren von Genua nach Bastia zu buchen, müssen Sie das dafür vorgesehene Online – Buchungsformat, ausfüllen, achten Sie darauf, dass Sie alle Felder mit den Informationen wie: Datum der Fahrt, die Anzahl und das Alter der Passagiere angeben.

Sollten Sie sich dafür entschieden haben, ein Fahrzeug mit auf die Fähre zu nehmen, wählen Sie die Option “Mitnahme eines Fahrzeuges“ und spezifizieren Sie:

  • Typ und Dimension des Fahrzeuges (Auto, Motorrad, Wohnwagen);
  • Ob es äußere Gepäckträger gibt;
  • Ob ihr Fahrzeug einen Anhänger hat.

Haben Sie erst einmal alle erforderlichen Informationen, in die dafür zuständigen Kästchen eingegeben, klicken Sie auf die Taste “Suchen”.

Uhrzeiten und Preise

Wenn Sie das vorgesehene Format ausgefüllt haben, werden Sie vom Online-Buchungssystem auf eine Seite geleitet, auf der sich folgende Informationen befinden:

  • Alle Fahrtzeiten der Fähren, sowohl die der Hinfahrt, als die der Rückfahrt, an den angegebenen Daten;
  • Alle Preise sind nach Fährgesellschaften unterteilt, sodass es leichter und schneller geht, den vorteilhaftesten und günstigsten Preis herauszufiltern.

Die Fähren fahren sehr viel öfter im Sommer und im Frühling, auch wenn Sie das ganze Jahr über zahlreiche Optionen, über den Tag verteilt, für eine Überfahrt finden.

 

Abfahrten, Ankünfte und Fahrtdauer

Der Hafen von Genua dehnt sich auf einer Länge von 22 Kilometern aus, er geht von der Fiera di Genova bis nach Voltri, von Westen nach Osten. Dank seiner 20 Terminalen, können hier alle Arten von Schiffen einlaufen, der Hafen von Genua ist einer der italienischen Häfen, von dem man schon immer nach Korsika fuhr. Wenn man mit dem Flugzeug Genua erreicht, gelangt man ganz bequem an den Hafen, der 10 Kilometer weit entfernt liegt; hierzu kann man den Bus VOLABUS, nutzen. Für alle die das Zugfahren vorziehen, gibt es die Möglichkeit in Genova Brignole auszusteigen, ungefähr 7 Kilometer vom Hafen entfernt, oder direkt in Genova Porta Principe aussteigen, man erreicht den Hafen von hier aus in 10 Minuten.

Die Fahrtdauer hängt vom Datum und von der Uhrzeit der Reise ab, beträgt im Allgemeinen jedoch zwischen 6 und 7 Stunden.

Der Hafen von Bastia stattdessen, stellt eine der meistbesuchten Anlaufstellen der Touristen dar, reich an Kultur und Kunst.

 

Fährgesellschaften

Die Fahrtstrecke Genua – Bastia wird von verschiedenen Fährgesellschaften angefahren, unter den besten auf nationalem und internationalem Niveau, alle mit jahrelanger Erfahrung, wie zum Beispiel: La Méridionale, Corsica Ferries, Moby e S.N.C.M.