Fähren Ajaccio: Informationen und Fährverbindungen nach Korsika

Der Hafen von Ajaccio ist der, von dem die meisten Fähren aus Korsika abfahren, Ajaccio ist die Hauptstadt Korsikas und die bevölkerungsmäßig größte Stadt, die auf Frankreich schaut.

Ajaccio ist mit den Häfen von Marseille, Toulon und Nizza in Richtung Frankreich und mit dem Hafen von Genua, in Richtung Italien, verbunden. Dank der Fährgesellschaften der Linien Corsica Ferries, Moby und Blue Navy, sind die Verbindungen im Sommer von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr und im Winter, mit reduzierter Überfahrtenanzahl, garantiert.

Hafen von Ajaccio

Wie Sie am Besten einen Fahrschein nach Korsika für den Hafen in Ajaccio erwerben

Einen Fahrschein für den Hafen in Ajaccio zu kaufen, ist wirklich einfach: nachdem Sie alle Felder des Online- Buchungssystems ausgefüllt haben, können Sie vergleichen und zu den für Sie am passendsten Uhrzeiten buchen.

Die ausdruckbaren Tickets werden per E-Mail gesandt oder gegen einen Aufpreis mit der Post.

Zu Fragen rufen Sie unsere Telefonzentrale unter 0565960130, von Montag bis Sonnabend von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr, an.

Das Ein- und Ausschiffen von Passagieren und Fahrzeugen im Hafen von Ajaccio

Das Ein- und Ausschiffen der Personen und Fahrzeuge erfolgt nach Angaben des Bordpersonals.

Die Passagiere ohne Fahrzeug sollten eine Stunde vor der, auf dem Fahrschein angegebenen Uhrzeit am Schiff sein und die Seitentreppen der Fähre benutzen.

Die Passagiere, die mit einem Fahrzeug reisen, müssen zwei Stunden vor der auf ihrem Ticket angegebenen Uhrzeit, am Schiffe sein und die Angaben des Fährenpersonals zum richtigen Parken in der Schiffsgarage befolgen.

Tragen Sie ihre Reisedokumente und ihren Personalausweis immer bei sich, da das Bordpersonal zu jeder Zeit, während der Fahrt, die Dokumente kontrollieren könnte.

Fährgesellschaften, die zum Hafen in Ajaccio fahren

  • Corsica Ferries;
  • Moby;
  • Blue Navy.

Wie sie am besten den Hafen in Ajaccio erreichen

Der Hafen in Ajaccio ist leicht mit dem Auto, Flugzeug oder Bus zu erreichen.

Wie Sie den Hafen in Ajaccio mit dem Auto erreichen

Von Italien aus, ist eine der besten Möglichkeiten, um den Hafen in Ajaccio mit dem Auto zu erreichen, zu einem Hafen zu fahren, der dorthin übersetzt, so zum Beispiel von Porto Torres, aus.

Mit dem Flugzeug zum Hafen in Ajaccio

Der Flughafen von Ajaccio Napoleone Bonaparte liegt 7 Kilometer vom Hafen entfernt und man erreicht ihn, mit einer Fähre in 15 Minuten.

Mit dem Zug zum Hafen in Ajaccio

Der Bahnhof in Ajaccio heißt Gare d’Ajaccio und befindet sich an der Place de la Gare und verbindet die Stadt mit den anderen Orten der Insel.

Hafenadresse

Die Adresse des Hafens von Ajaccio ist: Quai l’Herminier, 20000 Ajaccio, Frankreich.

Parkplätze

In der Innenstadt von Ajaccio, in der Nähe des Hafens, gibt es zahlreiche kostenpflichtige Parkplätze.

Dienstleistungen im Hafenbereich

Der Hafen von Ajaccio befindet sich 5 Minuten Fußweg von der Innenstadt entfernt. Eine günstige Position, sodass es für die Touristen nicht notwendig ist, öffentliche Verkehrsmittel zu nehmen.

Die Geschichte des Hafens

Ajaccio, wie schon erwähnt, befindet sich auf der westlichen Seite Korsikas. Der Name leitet sich aus den griechischen Wort Agation und bedeutet “guter Hafen”, Beweis dafür, dass die Griechen hier schon vor Jahrhunderten gelebt haben. Nach den Griechen erfuhr Ajaccio die Herrschaft der antiken Römer, der Vandalen, der Langobarden und der Pisaner Republik.

In den darauffolgenden Jahrhunderten, gewann die Stadt an Wichtigkeit unter der Herrschaft Genuas während der, im XVI Jahrhundert, Befestigungen zur Verteidigung des Territoriums gebaut wurden (so die berühmten Türme). Was das Interesse Frankreichs auf den Plan rief, dessen Eroberungspläne scheiterten und die Macht Genuas nur noch festigte.

Im XVIII Jahrhundert ging die Macht in die Hände von Pasquale Paoli über, in kürze jedoch, gelang es den Franzosen die Insel zu erobern und nach dem Friedensvertrag von Versailles ging Korsika endgültig an Frankreich über.

Le tratte attive dal porto