Korsika in drei Tagen: Eine Reiseroute von Porto Vecchio nach Ajaccio

Korsika in drei Tagen

Sie haben genau drei Tage Zeit, um sich Korsika anzusehen. Sie brauchen einen Plan, wie Sie die Zeit, die Ihnen zur Verfügung steht, am besten aufteilen können. Wie kann man es am besten anstellen? Es wird reichen, die folgende Reiseroute, entlang der südlichen Küste und der westlichen Küste zu fahren.

 

Tag #1: Alter Hafen

Das ist ihre erste Etappe ihrer 3- Tagereise in Korsika. Einmal von einer Fähre zum Alten Hafen, an Land gegangen, wird das erste sein, was Sie machen werden, den kleinen und eleganten Einwohnerort zu besuchen, der zum Teil, noch die typische Atmosphäre der kleinen Fischerdörfer konservieren konnte..

Haben Sie ihren Spaziergang beendet, kommt der Moment des Meeres. Die Strände, des Alten Hafens, sind unter den schönsten, die Korsika allen seinen Besuchern anbieten kann. Es sind viele, doch die Zeit ist knapp, daher raten wir ihnen, sich auf die folgenden drei zu konzentrieren: Palombaggia, Rondinara und Santa Giulia. Es handelt sich um besonders paradisische Orte.

Am Abend geht es wieder zurück zum Alten Hafen, hier können Sie ein Restaurants aufsuchen, und die vielen, typischen Speisen von Korsika probieren. Zum Abschluß, können sie einen schönen Abendspaziergang eintlang der Uferpromenade, machen.

 

Tag #2: Bonifacio

Nehnen Sie die N198 in Richtung Süden, und in wenigr als in einer halben Stunde, sind Sie in Bonifaccio, der wichtigsten Stadt entlang der südlichen Küste von Korsika. Die Dinge, die es in Bonifacio zu sehen gibt, sind wirklich zahlreich, eind nur einen Tag, könnte auch nicht ausreichen: auf jeden fall sollte man sich die Zitadelle, das Aquarium, l’Eglise Sainte-Marie-Majeure, l’Escalier du Roi d’Aragon, den Wald und natürlich die Straße von Bonifazio, ansehen.

Sollten Sie es jedoch vorziehen, bequem, am Strand zu liegen, dann sind hier unter den schönsten, die in der Nähe von Bonifacio Plage de Sotta Rocca, Plage de la Catena, Plage de l’Arinella, calanco Tre Punti.

Und für den Abend, geht es an den Hafen: dieser befindet sich südlich vom Mol, und besonder im Sommer, ist es der lebendigste Ort, der Stadt. Mit Lokalen jeglicher Art.

 

Tag #3: Ajaccio

Vesuchen Sie, das es am Abend, vielleicht nicht ganz so spät wird, weil es zur Hauptstadt der Insel Korsika, ungefähr zwei Stunden Autofahr sind entlang der N196. Und einmal dort angelangt? Hier gibt es dann, den Rundgang, was man an einem Tag, in Ajaccio, sehen kann, dieser ermöglicht es Ihnen, ihre Zeit so gut es geht, einzuteilen: unter den vielen Attraktionen, muß die Kathedrale, das Haus von Napoleon, und die Zitadelle, genannt werden.

Wer es vorzieht auch den dritten Tag am Meer zu verbringen, gehören diese Strände, zu den schönsten von Ajaccio. Und hier in Ajaccio nehmen Sie die Fähre, um wieder nach hause zu kehren.

 

Das ist unsere Reiseroute, um Korsika in drei Tagen zu besuchen. Und lassen Sie sich einen letzten Rat geben: es ist am Besten, wenn Sie auf die Fähre ein eigenes Fahrzeug mit nehmen, sei es ein Auto oder auch ein Motorrrad, damit Sie sich ganz unabhängig entlang der Straßen der Insel bewegen können.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/108661836@N08

Verwandte artikel