Korsika: die zehn schönsten Strände zu besuchen

Korsika die zehn schönsten Strände

Buchten, Klippen, heller Sand. Und, wie sollte es anders sein, ein kristallklares Wasser. Korsika ist zu recht berühmt auf der ganzen Welt für ihre Strände. Die folgenden, können als die zehn schönsten angesehen werden.

  1. Rondinara – ohne drumherum zu reden, ist das einer der bekanntesten Strände, von Korsika, außer auch einer der schönsten zu sein. Dieser befindet sich auf halben Weg zwischen Porto Vecchio und Bonifacio, bekannte Zone, für die KüstenzoneDie Rondinara ist ein Strand, mit schneeweißem Strand, durch zwei Felsriffs geschützt. Ein märchenhafter Ort.
  2. Palombaggia – Weiterer berühmter Strand, (natürlich traumhaft) von der Südküste- Korsika. Azzurblau und Türkis sind die Farbschattierungen des Meeres, während der Strand ein schmaler Strich weißer Sandstrand ist, mit kleinen Felsen, die aus dem Meereswasser schaue. Es gibt nur einen kleinen defekt: im Sommer, ist dieser Strand immer überfüllt.
  3. Roccapina – Landschaft mit sanften Hügeln, die einen weißen feinsandigen Stand umgeben und beschützen: das ist Roccapina, in der Nähe von Bonifacio. Man erreicht ihn, über einen kleinen unbefestigten Pfad. Sind Sie ersteinmal am Strand angelangt, werden Sie eine besondere Steinformation sehen, die aussieht, wie ein sprungbereiter Löwe.
  4. Santa Giulia – befindet sich in der Nähe von Palombaggia (und daher währe es eigentlich ideal, beide zu besuchen). Auch in diesem Fall, kann der besucher einen Strand bewundern, aus weißem Sand, feinkörnig, etwa zei Kilomter lang. Immer sehr überfüllt, besonders zur Hochsaison.
  5. Saint-François – Dieser Strand befindet sich genua im Zenturm der Stadt von Ajaccio, genau gegenüber der Zitadelle. Ein wenig besuchter Strand, unberührt, ohne Badeanstalten, mit ganz wenig Service. In anderen Worten, ein Ort, an dem man vom Altagsstress Abstand gewinnen kann, und man bfindet sich trotzdem, in einer der größen und gut besuchtesten Städt in Korsika.
  6. Iles Sanguinaires – Vier rote felssteinige Inseln, setzten diesen Archipel zusammen unweit der Küsten von Ajaccio entfernt. Es sind größtenteils felsige Inseln, mit zahlreichen Buchte, alle klein und wild.
  7. Algajola – Ein Urlaubsziel, dass sicherlich alle Begeisterten vom Kitesurf, kennen, unter all den Stränden von Ile- Rousse, ist es sicherlich die am besten geeigneteste für einen Urlaub, mit Kindern. Es handelt sich um einen kleinen dünnen und weißen Sandstrich, der ungefähr drei Kilometer lang ist, hier kann man sich etwas gesunde und wohlverdiente Entspannung gönnen.
  8. Ile-Rousse – Der Stadtstrand diese Reiseziels, auf der Nord- Küste von Korsika. Ausgestattet mit allen Dienstleistungen, dieser Strand gehört auch zu den Lieblingsstränden der Einwohner von Ile-Rousse. Im Rücken des Strandes, befindet sich die berühmte Strandpromenade, Marinella, sie ist immer sehr überfüllt, während der Sommermonate.
  9. Baia di Stagnolu – Ein Ort zum träumen, mit kleinen Sandbänken, und einem Meer in allen Farbschattierungen, von Türkisblau zu Smaragdgrün.
  10. San Cipriano – Der zehnte Strand, der schönsten Strände von Korsika. Weißer Sandstrand und kristallklares Wasser, sind unvergleichlich. Es gibt hier auch eine Reihe von unzähligen Dienstleiungen.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/terretta

Verwandte artikel