Korsika: 3 Dinge die man wissen sollte, für einen Urlaub im Zeichen des Vergnügens

Korsika Urlaub im Zeichen des Vergnügens

Korsika, ein Urlaubsziel, dass nur für einen Urlaub, der Ruhe und der Entspannung gedacht ist? Und für die, die sich im Urlaub vergnügen wollen? Dieses urlaubsziel, erfüllt die Ansprüche, auch derjenigen, die gerne bis in den Morgengrauen feiern und tanzen möchten. Es gibt nur drei Dinge, die sie wissen sollen.

 

1. Diskotheken

Vielleicht sind sie nicht so bekannt, wie die von anderen Ortschaften, aber die Diskotheken, in Korsika, werden die leidenschaftlichsten Besucher, Tanzsälen sicherlich nicht enttäuschen. Die wichtigsten Diskotheken, befinden sich in der Nähe von den größten Einwohnerzentren der Insel, so in Ajaccio, Bastia und Bonifacio. Außer den Diskotheken, gibt es eine Reihe von verschiedenen Lokalen, viele von ihnen sind bis zum Sonnenaufgang geöffnet.

 

2. Strände

Ohne Strände kann man nicht von einem Urlaub sprechen, der dem Spaß gewidmet ist. Auch unter diesem Gesichtspunkt hat Korsika, alles was nötig ist. Die meistbesuchten Strände, sind die Stadtstrände, so geht es zurück zur Stadt von Ajaccio, Bastia und Bonifacio. Strände, die mit allen Kompfort ausgestattet sind, den man sich nur wünschen kann.

Es gibt auch andere Strände, die sehr viel kleiner und ruhiger sind. Würden Sie gerne eine Kostprobe, von dem haben, was Sie erwartet? Dann können Sie einen Blick auf die schönsten Strände von Korsika werfen.

 

3. Vergnügungs- und Abenteuerparks

Eine letzte Sache, über die man Bescheid wissen sollte, für einen Urlaub im Zeichen des Vergnügens in Korsika. Es gibt praktisch in vielen Gebieten von Korsika, Abententeuerparks, so zum Beispiel in Porto Vecchio, Solenzara, Moltifao, Bonifacio, Vizzanova. Zum Thema Vergnügungspark, ist der bekannteste sicherlich der Wasserpark Acqua cyrne gliss, in Porticcio.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/14667436@N02

Verwandte artikel