Korsika zu Fuß überqueren:drei Strecken für wahre Läufer

Korsika zu Fuß überqueren

Einen Urlaub, der der Entspannung gewidmet ist, auf einen der schönsen Strände von Korsika? Nicht von alle dem, ihr Idealurlaub ist der mit Laufschuhen an den Füßen, und viel Straße untersich zu legen. Korsika zu Fuß durchqueren, das sind die besten Strecken.

 

1. GR 20

Es ist die Königsstrecke, wenn Sie davon träumen, Korsika zu Fuß zu durchqueren. Die Strecke, Sentier de grande randonnée 20 durchquert ganz Korsika von Nordwest nach Nordost, von Calenzana bis nach Conca, mit einer Gesamtkilomtereanzahl von 180 Kilometern inmitten der Berge von Korsika.

Die Etappen der GR 20, die man in 15 Tagen läuft, sind:

  1. Calenzana – Refuge d’Ortu di u Piobbu
  2. Refuge d’Ortu di u Piobbu – Refuge de Carrozzu
  3. Refuge de Carrozzu – Refuge d’Asco Stagnu
  4. Refuge d’Asco Stagnu – Refuge de Tighjettu
  5. Refuge de Tighjettu – Refuge de Ciottulu di i Mori
  6. Refuge de Ciottulu di i Mori – Refuge de Manganu
  7. Refuge de Manganu – Refuge de Pietra Piana
  8. Refuge de Pietra Piana – Refuge de l’Onda
  9. Refuge de l’Onda – Vizzavona
  10. Vizzavona – Bergeries de Capannelle
  11. Bergeries de Capannelle – Refuge de Prati
  12. Refuge de Prati – Refuge d’Usciolu
  13. Refuge d’Usciolu – Refuge d’Asinao
  14. Refuge d’Asinao – Refuge de Paliri
  15. Refuge de Paliri – Conca

 

2. Zwischen Meer und Wüste

Einer der eindrucksvollsten Strecken, die Korsika, ihren Besuchern bieten kann, zwischen unberührtem Meer, und öden und wilden farben der Wüste der Agriate, auf der nördlichen Küstenseite von Korsika. Eine Strecke die in drei Abschnitte geteilt ist, und die in genauso vielen Tagen, gelaufen werden kann:

  1. Von Saint Florent nach Saleccia: ungefähr sechs Stunden zu Fuß
  2. Von Saleccia Ghignu: ungefähr vier Stunden Fußmarsch
  3. Von Ghignu nach Ostriconi: ungefähr sieben Stunden Fußweg

 

3.Meer und Bergstrecke

Es handelt sich um eine sehr viel weniger anstrengenden Route, im Gegensatz zur GR 20. Um genau zu sein, diese Strecke, schlängelt sich zwischen Calenzana, in der Nähe von Calvi, und Cargèse, etwas nördlich der Stadt Ajaccio, über eine Länge, von ungefähr einhundert Kilometern, durch. Der Name wurde ihm aufgrund der Tatsache gegeben, das er sich steil über dem Meer befindet er wird von oben, von der Masse der Berge domiert, die sich im nördlichen Zentrum Korsikas befinden.

 

Das sind die drei hauptsächlichen Strecken, wenn Sie Lust haben, Korsika zu Fuß zu durchquren. Natürlich können diese Srescken auch “personalisiert” werden: sie können auch nur eine Strecke, von einer spezifischen Reiseroute, wählen.

Bevor Sie die Reise buchen, gibt es einige Empfehlungen:

  • Seien Sie vorsichtig, immer
  • Überschätzen Sie nie, ihre köperlichen Verfassung,
  • Nehem Sie immer einen Sonnenbrille, einen Hut, genügen Wasser und ein Handy/smartphone, mit
  • Sollten Sie keine Experten sein, lassen Sie sich von Freunden mit mehr Erfahrung begleiten oder einem erfahrenen Führer.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/33808803@N03

Verwandte artikel