Santa Giulia: willkommen auf einem der schönsten Strände in Korsika

Santa Giulia KorsikaEs gibt viele Gründe, um sich einen Urlaub in Korsika zu gönnen: die Natur, die Stadt, die Geschichte, die Kunst, der Sport. Viele wählen diesen Urlaubsort, aus einem sehr präzisen Grund, um auf den Punkt zu kommen, seiner zauberhaften Strände wegen. Wenn das auch ihr Grund sein sollte, dann gibt es einen Strand, den Sie unbedingt ansehen sollten, an der Südküste: es dreht sich um den Strand von Santa Giulia.

Der Strand – Santa Giulia ist einer der klassischen Strände, bei dem man nicht zögert, ihn paradiesisch zu bezeichnen. Warum? Ganz einfach: es ist ein unberührter Sandstreifen, das Meer reflecktiert alle Blau-Schattierungen, von azzurblau zu türkisblau und er sit von einer üppigen Natur umgeben. Ein Ort an dem man einen Tag in voller Entspannung genießen kann. Er hat nur einen kleinen defekt: im Sommer ist er oft sehr überlaufen.

In der Nähe liegende Strände – Sie werden sie entlang der Süd- Küste von Korsoka finden, wo, wie viele behaupten sich das schönste Meer der Insel befindet. Es ist daher normal, dass sich in der Nähe von Santa Giulia weitere herrliche Strände befinden. Ein Name vor allem: der berühmte Strand von Palombaggia. Die beiden Strände liegen so nah beieinander, dass man beide an einem Tag besuchen kann.

Wie man hinkommt – Der Strand von Santa Giulia, sie gehören nicht nur, zu den schönsten in Korsika, Sie sind auch leicht zu erreichen: sie befindet sich knapp acht Kilometer südlich des Ortes von Porto Vecchio. Um dort hin zugelangen, nehmen Sie die N198 in Richtung Bonifacio und folgen den Hinweisen nach Santa Giulia (daher wird empfohlen, sich mit den eigenen Verkehrsmitteln zu bewegen, sei es mit dem Auto oder auch mit dem Motorrad, was man).

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/60573183@N00

Verwandte artikel