Fünf Ratschläge für eine Reise auf Korsika

Fünf Ratschläge für eine Reise auf Korsika

Wilde Natur, unvergessliche Strände und Fundstellen, großer geschichtlicher Relevanz: all das ist Korsika, eines der beliebtesten Touristen Ziele in Europa für den Sommerurlaub. Unter den Naturliebhabern, denen der Freizeitaktivitäten an frischer Luft, den Anbetern eines Urlaubes in völliger Entspannung am Strand und den Geschichtsbegeisterten, in Korsika gibt es wirklich für jeden Geschmack etwas.

Wir verfolgen den Kurs der fünf schönsten und sehenswertesten Orte in Korsika um denen eine Richtung zu weisen, die daran denken ihren Urlaub hier zu verbringen , es sind strategische Punkte, auf einer Rundreise, um die verschiedenen Gesichter dieser Insel zu entdecken.

info_corsica_DE

  • Sentiero dei Doganieri , dieser Pfad ist der Frieden der Sinne, für Naturliebhaber. Im Nordosten von Korsika öffnet sich ein unglaublicher Pfad zwischen Bergen und Meer, ideal um in den verwildertesten Teil der Insel einzutauchen.
  • Eine Tour in das Städtchen Bastia, zweitgrößte Stadt in Korsika, denen empfohlen, die am Ort den sie besuchen, die Traditionen und die Geschichte desselbigen kennenlernen möchten.
  • Gole della Restonica, ein Canyon nicht unweit der Stadt Corte, ideal um ein weiteres Mal in die ungezähmte Natur Korsikas einzutauchen. Rund um diesen berühmten Wasserlauf, erheben sich imposante Felsen und eine dichte Vegetation, die dieses einzigartige Panorama definieren.
  • Einmal in Ajaccio angekommen, dürfen Sie einen Besuch im Haus von Napoleone nicht versäumen. Die Maison Bonaparte ist eine der Hauptattraktionen, für alle die Korsika besuchen, so wichtig, dass es zum Nationalmuseum erklärt wurde.
  • Zuguterletzt, gönnen wir uns ein wenig wohlverdienter Entspannung am Strand, im östlich gelegenen Bereich von Bonifacio, inmitten herrlicher Strände und Buchten.

Buchen Sie gleich ihre Fähre nach Korsika und los geht die Reise auf die Insel.

Verwandte artikel