Der Strand von Roccapina: die ganze Schönheit des Meere von Korsika

Der Strand von Roccapina

Entspannung. Sich Lichtjahre von der Modernität entfernt fühlen. Sich umschauen und nur von zwei Dingen umgeben sein: dem azzurblau des traumhaften Meeres und dem Grün der unberührten Natur. Es ist möglich all das zu haben, mit der Bedingung, dass Sie hier in Korsika ihren Urlaub verbringen. Es reicht schon aus, wenn Sie den Strand von Roccapina, besuchen.

 

Der Strand

Wenn Sie sich vor einem der schönsten Strände von Korsika befinden, wird es schon ein Motiv geben. Mehr noch, es gibt mehrere Gründe. Wie das türkisblaue Meer, und der lange unberührte Sandstrand, Traum eines jeden Reisenden. Dann ist dieser Strand, noch aus einem anderen Grund, einzigartig: dieser Strand wird aus der Höhe, von einer natürlichen Skulptur dominiert, die wie ein Löwe zum Sprung bereit, aussieht, das Risultat einer Erosion durch Wind und Regen.

 

Wem er empfohlen wird

Aufgrund, seiner Eigenschafte, ist dieser Strand, für einen Tag der Entspannung empfohlen, in einem paradiesischen Ort, und mitten in der Natur eingetaucht.Auch für den Urlaub mit Kindern ist er ideal. Beachten Sie jedoch, dass sich dieser Strand, in einer gewissen Entfernung von Einwohnergebieten befindet (Sartene im Norden und Bonifacio im Süden) und es gibt hier, keinerlei Dienstleistungen.

 

Wie man hinkommt

Der Strand von Roccapina befindet sich auf der Südwest- Küste von Korsika. Das nächste Einwohnerzentrum, von einer gewissen Größe, Sartene, ungefähr zwanzig Kilometer entfernt. Der Strand, kann entweder über das Meer erreicht werden, oder über einen sehr holprigen unbefestigten Weg, der ungefähr zweieinhalb Kilometer lang ist. Der pfad beginnt am Auberge Coralli und kann, auch mit dem Auto gefahren werden, mit äußerster Vorsicht und sehr langsam jedoch.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/corse-sauvage

Verwandte artikel