Strand von Rondinara: ein kleines Paradies zwischen Bonifacio und Porto Vecchio

Strand von RondinaraGemeinsam mit dem Strand von Palombaggia legen sich beide Strände ins Zeug, um sich die goldende Palme für den schönsten Strand von der Südküste zu verdienen. Diesen Ort als paradiesisch zu bezeichnen ist das mindeste was dazu sagen kann: viele träumen davon, sich hier an den Strand zu legen, von der Sonne geküsst zu werden und von den Bewegungen der Wellen gewogen zu werden. Es sind viele, die von dem Strand von Rondinara, träumen.

 

Der Strand

Von oben gesehen, öffnet sich der Strand, der Rondinara der Bucht, die eine perfekte Form hat. Es ist ein Sandstrand mit feinem weißen Sand, eingekesselt von seitlich in das mee. Die beiden seitlichen Kaps haben seitliche Schleifenbildungen, die ideal zum anlegen von Schifen sind, besser wenn es Segelschiffe sind.

 

Die Dienstleistungen

Der Strand von Rondinara verfügt nicht, über besonders viele Dienstleistungen, aber auch grade aus diesem Grund, konnte er sich noch so naturbelassen und in all seiner Schönheit aufbewahren. Das Wasser bleibt für mehrere Meter ins Meer hinein flach, er ist daher ein Reiseziel, dass Familien mit Kindern empfohlen werden kann. Es gibt nur ein kleines Problem: dieser Strand, ist immer etwas übefüllt, besonder natürlich, während der Sommermonate.

 

Wie man hinkommt

Rondinara zu erreichen, ist sehr einfach. Der Strand befindet sich genau in der Mitte von der Straße von Bonifacio und Porto Vecchio. Es reicht,wenn man die N198 und den Hinweisen nach Rondinara folgt: es beginnt eine kurvenreiche Straße. (hier gibt es keine Möglichkeit zu parken) die bis zum Strand führt.

 

Wie schon gesagt wurde, den Strand von Rondinara ist für viele ein authentisches Paradies. Ein Traum den man leicht realisieren kann: alle was Sie machen müssen, ist eine Fähre nach Korsika zu buchen.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/imagea

Verwandte artikel