Wo man Kitesurf auf Korsika betreiben kann: die besten Spot von Norden nach Süden

Wo man Kitesurf auf Korsika betreiben kannIn ihren Gepäck fehlt es nie an ihrem vertrauten „Drachen“. Sich über den Wellen des Meeres zu befreien ist ein Vergnügen, auf das sie auch im Urlaub nicht verzichten wollen. Und da Sie vorhaben den bevorstehenden Urlaub in Korsika zu verbringen, hier im folgenden einige der besten Spot zum Kitsurf.

 

Nord- West Küste

In diesegebiet von Korsika gibt es einige hervorragende Spot um einewenig kitesurf zu betreiben. Die bekanntesten namen sind Lodu, Saleccia, Calanchi. Und vor allem der Strand von Algajola, nicht unweit von dem gleichfalls bekannten Wohnort von Île-Rousse.

Um an diesem spot ins Wasser zu gehen, gibt es nie große Probleme, es sei den, das Meer ist sehr stürmisch. Die Winde wehen hauptsächlich von Nord- Westen und aus Südwesten. Algajola ist sowohl für Anfänger geeignet, als auch für Experten, die neue manöver ausprobieren möchten.

 

Ostküste

Die Ostküste von Korsika, ist wahrscheinlich die Küste, die der in sardinien sehr ähnlich ist. Zwischen Bastia und Porto Vecchio gibt es eine Aneinandereihung von Sandbuchten, oft auch von einer gewissen Größe. Der Wind weht hier nie zu stark, aber mit ein wenig Glück, könnten Sie hier ideale Bedingungen finden, um sich mit ihren kite über den Wellen zu befreien.

 

Südküste

Das hier hier, ist das wahre Pardies in Korsika, fü alle Begeisterten des kitesurf. In anderen Worten, ist es auf der Südseite der Küsten, wo sich die besten spot der Insel befinden. So in Porticcio, Porto Pollo, Figari, der Tonnara, Santa Manza, Piantarella, der Rondinara.

Insbesondere, die Gebiete die man nicht verpassen sollte, entlang der Südküste von Korsika sind drei:

  • Porto Pollo – Spot der sowohl für die Experten geeignet ist, als auch für die Anfänger. Es gibt sehr viel Platz für die Manöver, und auch der Wind, wird sicherlich kein Problem sein.
  • Figari – Zusammen mit Algajola sind sie vielleicht die bekanntesten spot auf Korsika für das kitesurf. Der spot befindet sich im der gleichnamigen Bucht, unweit von Bonifacio entfernt. Es handelt sich um einen langen und engen Strand, vor allem für Anfänger empfohlen.
  • Straße von Bonifacio – Entlang dieser Zone von Korsika, gibt es zwei verschiedene sehr gute Punkte zum kitesurf. Sicherhaltshaber ist es immer besser vorsichtig zu sein, aufgrund der bekannten weißen Felsen, ist dieses Gebiet nur etwas für ganz Erfahrenen.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/viaggioroutard

Verwandte artikel